EINSTIEGSMÖGLICHKEITEN
BEI DER POLIZEI BERLIN

Die Polizei Berlin deckt ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenspektrum ab. Neben den klassischen Einsatzgebieten der Schutz- und Kriminalpolizei bietet sie weitere interessante Tätigkeitsfelder, z. B. in den Bereichen IT, Medizin, Technik, Wissenschaft, Personal und Verwaltung. Sowohl für die Schutz- und Kriminalpolizei, als auch für die Verwaltung ist die Polizei Berlin darüber hinaus Ausbildungsbehörde.

SCHUTZ- UND 
KRIMINALPOLIZEI

SCHUTZ- UND
KRIMINALPOLIZEI

Die Schutzpolizei der Polizei Berlin gibt der Hauptstadt ein Gesicht. Im Streifenwagen oder zu Fuß unterwegs, zeigen die Polizistinnen und Polizisten bürgernah Präsenz. Auch die Kriminalpolizei ist eine feste Größe, wenn es um die Sicherheit in unserer Stadt geht – und das 365 Tage im Jahr, 24 Stunden täglich.
 

VERWALTUNG
UND FACHKRÄFTE

VERWALTUNG
UND FACHKRÄFTE

Die Polizei Berlin beschäftigt ca. 5.000 Kolleginnen und Kollegen, die nicht mit klassischer Polizeiarbeit betraut sind. Sie arbeiten z. B. im Medizinischen Dienst oder in den Bereichen IT, Technik, Wissenschaft, Personal und Verwaltung. Sie alle sorgen gemeinsam dafür, dass die Polizei Berlin ihre Aufgaben professionell erfüllen kann.

Polizist liest Fahrzeugpapiere

Stellenanzeige
ist raus.

EINFACH Helena

EINFACH Helena

ERLEBNISSE EINER
AUSZUBILDENDEN

PRAKTIKUM IM STREIFENWAGEN

PRAKTIKUM IM STREIFENWAGEN

LERN UNSEREN ALLTAG
KENNEN

110 Prozent für alle.

Bürgerservice